Großbritannien 

 Einreise für Deutsche
Visumfrei für einen unbegrenzten Aufenthalt. Notwendig ist der gültige Reisepass oder Personalausweis.
Arbeitsaufnahme nach EU-Regelung ohne Besorgung einer Arbeitserlaubnis möglich.
 Vorgeschriebene Impfungen
Keine.
 Empfohlene Impfungen
Keine.
 Lage
Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland ist ein Inselreich und wird im Westen und Norden vom Atlantischen Ozean, im Osten von der Nordsee und im Süden vom Kanal (The Channel) und der Straße von Dover begrenzt.
Fläche: 242.432 km².
Verwaltungsstruktur -
England: 34 Grafschaften (Shire Counties), 40 Unitary Authorities, 6 Metropolitan Counties, Greater London;
Wales: 22 Unitary Authorities;
Schottland: 32 Unitary Authorities;
Nordirland: 26 Bezirke (District Council Areas).

 Einwohner
Bevölkerung: ca. 62,6 Millionen

Städte:
London (Hauptstadt) mit Vororten ca. 8,28 Millionen
Birmingham ca. 2,28 Millionen
Manchester ca. 2,2 Millionen
Leeds ca. 1,5 Millionen
Glasgow ca. 1,2 Millionen
Liverpool ca. 816.000
Sheffield ca. 641.000
Belfast ca. 580.000
Bristol ca. 551.000
Bradford ca. 468.000
Edinburgh ca. 452.000
Cardiff ca. 328.000
 Sprache
Die Landessprache ist Englisch. In Wales und Schottland spricht eine größere Zahl der Bevölkerung noch die keltische Regionalsprache Walisisch bzw. Gälisch.
 Zeitverschiebung
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -1 Stunde
Da auch in Großbritannien die Sommerzeit gilt, bleibt der Zeitunterschied auch während dieser Zeit erhalten.
 Netzspannung
240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz.
Da in Großbritannien dreipolige Stecker mit flachen Kontaktstiften üblich sind, empfiehlt es sich, einen Adapter mitzunehmen.
 Telefon / Post
Telefon
Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Großbritannien ist 0044, die Länderwahl von Großbritannien nach Deutschland 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041. Die sehenswerten roten Telefonhäuschen sind mittlerweile durch moderne Münzapparate ersetzt. Es werden 10 p, 20 p, 50 p sowie 1 £-Münzen angenommen. Ertönt während des Gesprächs ein Signal, müssen neue Münzen nachgeworfen werden, wenn man nicht unterbrochen werden möchte. Neben Münztelefonen gibt es Kartentelefone, die mit Phonecard oder mit Kreditkarte funktionieren. Es ist günstiger, wochentags nach 18 Uhr und am Wochenende zu telefonieren.
NOTRUFNUMMERN: Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr 999 oder 112.
Mobilfunk
Netztechnik: GSM 900/1800.
Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Großbritannien von E-Plus, O2, Telekom Deutschland und Vodafone.
Internet
Länderkürzel: .uk (Guernsey: .gg, Isle of Man: .im, Jersey: .je)
 Feiertage
Feiertage 2017:
1. und 2. Januar (Neujahr)
3. Januar (Neujahr, nur Schottland)
17. März (St. Patrick´s Day/nur Nordirland)
14. April (Karfreitag)
17. April (Ostermontag, nicht Schottland)
1. Mai (Early May Bank Holiday, erster Montag im Mai)
29. Mai (Spring Bank Holiday, letzter Montag im Mai)
12. Juli (Schlacht von Boyne/nur Nordirland)
7. August (Summer Bank Holiday, erster Montag im August/nur Schottland)
28. August (Summer Bank Holiday, letzter Montag im August/nicht Schottland)
30. November (St. Andrew's Day/nur Schottland)
25. und 26. Dezember (Weihnachten)

Fällt ein Feiertag auf ein Wochenende, ist der folgende Montag arbeitsfrei.
Die Hauptferienzeit geht von Juli bis September.


Feiertage 2018:
1. Januar (Neujahr)
2. Januar (Neujahr, nur Schottland)
17. und 19. März (St. Patrick´s Day/nur Nordirland)
30. März (Karfreitag)
2. April (Ostermontag, nicht Schottland)
7. Mai (Early May Bank Holiday, erster Montag im Mai)
28. Mai (Spring Bank Holiday, letzter Montag im Mai)
12. Juli (Schlacht von Boyne/nur Nordirland)
6. August (Summer Bank Holiday, erster Montag im August/nur Schottland)
27. August (Summer Bank Holiday, letzter Montag im August/nicht Schottland)
30. November (St. Andrew's Day/nur Schottland)
25. und 26. Dezember (Weihnachten)

Fällt ein Feiertag auf ein Wochenende, ist der folgende Montag arbeitsfrei.
Die Hauptferienzeit geht von Juli bis September.
 Öffnungszeiten
Pub
Banken: Mo bis Fr 9-17 Uhr, einige große Banken haben auch samstags 9-12.30 Uhr geöffnet;
Post: Mo bis Fr 9-17.30 Uhr, große Postämter auch Sa 9-12.30 Uhr;
Geschäfte, große Warenhäuser: Mo bis Sa 9-18 Uhr, teils bis 20 Uhr, manchmal auch bis 22 Uhr, kleine Läden und Warenhäuser haben teilweise auch sonntags geöffnet;
Büros: Mo bis Fr 9-17 Uhr (Mittagspause von etwa 13-14 Uhr).
 Kleidung
Für einen Aufenthalt in Großbritannien gilt Folgendes:
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte, unpassende Kleidung. Getreu diesem Grundsatz sollte man, gleichgültig zu welcher Jahreszeit, auf jeden Fall eine Regenjacke oder etwas Ähnliches mitnehmen.
Auch einen warmen Pullover sollte man immer dabeihaben. Ansonsten ist die normalerweise in Mitteleuropa passende Kleidung zu empfehlen.

 Währungseinheit
 Devisenbestimmungen / Umtausch
 Währungseinheit und Devisenbestimmungen
Währungseinheit: Pfund Sterling (£)
1 Pfund Sterling = 100 Pence.
1 US-$ = ca. 0.75 £
1 Euro = ca. 0.88 £

Devisenbestimmungen:
Einfuhr Fremdwährung: unbeschränkt

Einfuhr Landeswährung: unbeschränkt

Deklaration: Ja - schriftliche Deklaration bei Einreise aus einem Nicht-EU-Land sowie bei Ausreise in ein Nicht-EU-Land ab einem Wert von 10.000 Euro (auch in anderen Währungen, Reiseschecks oder auf Dritte ausgestellte Schecks, Zahlungsanweisungen etc.).

Ausfuhr Fremdwährung: unbeschränkt

Ausfuhr Landeswährung: unbeschränkt

Umtausch: ist bei Banken und Wechselstuben, bei einigen Postfilialen und zum Teil auch in Hotels möglich. Kommerzielle Wechselstuben erheben teilweise eine hohe Grundgebühr.

Internationale Kreditkarten: Ja - werden in größeren Hotels und Geschäften akzeptiert.

Geldautomat: Ja - mit Kreditkarten und mit der Girocard (mit Maestro- oder V-Pay-Logo) ist Bargeldabhebung möglich.