Sudan 

 Einreise für Deutsche
Visum notwendig, dazu u. a. ein 6 Monate gültiger Reisepass. Antragsdauer ca. 1 Woche. Visa für Kfz-Reisen werden derzeit nicht erteilt.
 Lage
Die Republik Sudan grenzt im Norden an Ägypten, im Osten an das Rote Meer, Eritrea und Äthiopien, im Süden an Kenia, Uganda und die Demokratische Republik Kongo, im Südwesten und Westen an die Zentralafrikanische Republik, Tschad und Libyen.
FLÄCHE: 2 505 813 km².
Verwaltungsstruktur: 26 Bundesstaaten.
 Einwohner
BEVÖLKERUNG: Ca. 31 Mill. Einwohner.
STÄDTE: Khartum (Drei-Städte-Hauptstadt bestehend aus Khartum, Omdurman und Khartum-Nord) ca. 6 Millionen, Nyala ca. 1,2 Millionen, Port Sudan (Hafenstadt am Roten Meer) ca. 306 000, Kassala ca. 234 000, El Obeid 228 000, Wad Medani ca. 219 000, Gedaref ca. 190 000, Atbara 73 000.
 Sprache
Arabisch; als Handelssprache auch Englisch; außerdem hamitische, nilotische und sudanesische Dialekte.
 Zeitverschiebung
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +1 Std. (während der europäischen Sommerzeit kein Zeitunterschied).
 Stromspannung
220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz Hohe Spannungsschwankungen. Adapter sollte mitgeführt werden.
 Telefon
Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Sudan ist 00249, vom Sudan nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041.
NOTRUFNUMMERN: Polizei 74461 oder 999.
 Mobilfunk
Netztechnik: GSM 900/1800.
Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern im Sudan von E-Plus, O2 und Vodafone.
 Internet
Länderkürzel: .sd
 Feiertage
1. Januar (Unabhängigkeitstag), 8. April (Aprilaufstand), 1. Mai (Tag der Arbeit), 30. Juni (Revolutionstag), 21. Oktober (Tag der Oktoberrevolution), 25. Dezember (Weihnachten).
Dazu zahlreiche islamische Feiertage. Freitag ist der wöchentliche Ruhetag.
Die Hauptferienmonate sind Juli und August.
 Öffnungszeiten
Banken: So bis Do 8.30-12 Uhr; Regierungsbüros: So bis Do 8-14 Uhr; Postämter: So bis Do 8.30-13, 17.30-18.30 Uhr; Geschäfte: Sa, Mo bis Do 8-14, 17-20 Uhr, Fr und So zum Teil nur 8-11.30 Uhr.

 Kleidung
Das ganze Jahr über ist leichte, atmungsaktive und gut waschbare Sommerkleidung angebracht. Für die Abende und die Wintermonate auch leichte Wollsachen. Während der heißen Zeit muß die Kleidung meist mehrmals am Tag gewechselt werden.
Regenschutz. Gute Sonnenbrillen.
Bei der Kleidung ist auf die streng islamische Bevölkerung Rücksicht zu nehmen (gilt besonders für weibliche Reisende).




  Einreise für Deutsche
  Lage
  Einwohner
  Sprache
  Zeitverschiebung
  Stromspannung
  Telefon
  Mobilfunk
  Internet
  Feiertage
  Öffnungszeiten
  Kleidung