Mosambik 

 Einreise für Deutsche
Visum notwendig, dazu sind u. a. der mindestens 6 Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültige Reisepass, Reisebürobestätigung erforderlich. Antragsdauer ca. 2 Wochen (Schnellbearbeitung 1-2 Tage bei persönlicher Beantragung).
 Lage
Die Republik Mosambik liegt an der Ostküste Afrikas zwischen dem 11. und dem 27. Grad südlicher Breite. Im Westen grenzt das Land an Malawi, Simbabwe und Sambia, im Norden an Tansania, im Osten mit einer Küstenlänge von 2.795 km an den Indischen Ozean und im Süden an Südafrika und Swasiland.
Fläche: 799.380 km².
Verwaltungsstruktur: 10 Provinzen und die Hauptstadt Maputo.
 Einwohner
Bevölkerung: ca. 18,96 Millionen.
Städte: Maputo (Hauptstadt) ca. 1,7 Millionen, Beira ca. 412.600, Nampula ca. 315.000, Quelimane ca. 153.200, Necala ca. 164.300, Tete ca. 112.000, Chimoio ca. 178.000, Pemba und Lichinga.
 Sprache
Die Landes- und Amtssprache Mosambiks ist Portugiesisch. Als Geschäftssprachen spricht man auch Englisch und Französisch. Außerdem werden verschiedene Bantu-Sprachen (u.a. Suaheli, Makua und Nyanja) gesprochen.
 Zeitverschiebung
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +1 Stunde
Während der europäischen Sommerzeit besteht kein Zeitunterschied.
 Stromspannung
220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz (Meist ist jedoch Strom nur in großen Städten vorhanden.)
Es empfiehlt sich, einen Adapter mitzunehmen.
 Post
Briefe und Post in und aus größeren Städten sind häufig über eine Woche unterwegs. Luftpost nach Europa benötigt etwa eine Woche.
 Telefon
Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Mosambik ist 00258. Von Mosambik nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041. Von Telefonzellen aus können mit Telefonkarten Inlandsgespräche und Gespräche in Nachbarländer geführt werden. Internationale Ferngespräche sind derzeit nur über Büros der staatlichen Telefongesellschaft möglich.
NOTRUFNUMMERN: Polizei 119, Unfallrettung 422002 oder 428708, Feuerwehr 197 oder 198.
 Mobilfunk
Netztechnik: GSM 900/1800.
Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Mosambik von E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone.
 Internet
Länderkürzel: .mz
Internetcafés gibt es in Maputo und Beira sowie einigen anderen touristischen Orten.
 Feiertage
1. Januar (Neujahr), 3. Februar (Heldengedenktag), 7. April (Tag der mosambikanischen Frau), 1. Mai (Tag der Arbeit), 25. Juni (Unabhängigkeitstag), 7. September (Tag des Sieges), 25. September (Tag der Armee), 4. Oktober (Friedenstag), 25. Dezember (Tag der Familie).
Im Januar ist Ferienzeit. In dieser Zeit sollte man keine Geschäftsreisen nach Mosambik unternehmen.
 Öffnungszeiten
Banken: Mo bis Fr 7.45-11, 15-16.30 Uhr;
Geschäfte: Mo bis Fr 8.30-12.30, 14-18.30 Uhr, Sa 8.30-13 Uhr;
Post: Mo bis Fr 7.30-12.30, 14-17 Uhr, Sa 7.30-12 Uhr;
Behörden: Mo bis Fr 8-12.30, 14-17.30 Uhr.
 Kleidung
Leichte Sommerkleidung, die atmungsaktiv und gut waschbar sein sollte, ist ganzjährig ausreichend. Abends und nachts sollte man langärmelige bzw. lange Kleidung tragen, da diese besser vor Mücken schützt. Bereist man Mosambik in der Regenzeit, sollte man unbedingt eine Regenjacke oder einen anderen Regenschutz mitnehmen.




  Einreise für Deutsche
  Lage
  Einwohner
  Sprache
  Zeitverschiebung
  Stromspannung
  Post
  Telefon
  Mobilfunk
  Internet
  Feiertage
  Öffnungszeiten
  Kleidung