Kolumbien 

 Einreise für Deutsche
Visumfrei als Touristen für einen Aufenthalt bis zu max. 180 Tagen (relevant ist der Einreisestempel). Notwendig sind: gültiger Reisepass, Rückreisetickets, ausreichende Geldmittel.
 Lage
Die Republik Kolumbien befindet sich an der Nordspitze Südamerikas. Es grenzt im Nordwesten an Panama, im Norden an den Atlantischen Ozean, im Osten an Venezuela und Brasilien, im Süden an Peru und Ecuador und im Westen an den Pazifischen Ozean. Das der Atlantikküste von Nicaragua vorgelagerte San Andres Archipel gehört ebenfalls zu Kolumbien.
Fläche: 1.141.748 km².
Verwaltungsstruktur: 32 Departamentos und der Hauptstadtdistrikt.
 Einwohner
Bevölkerung: ca. 44,9 Millionen.
Städte: Bogotá (Hauptstadt, 2.600 m ü.M.) ca. 6,9 Millionen (Agglomeration ca. 8 Millionen), Medellin (1.538 m) ca. 2 Millionen (Agglomeration ca. 3 Millionen), Cali (976 m) ca. 2,3 Millionen, Barranquilla (Meereshöhe) ca. 1,3 Millionen, Cartagena (Meereshöhe) ca. 900.000, Cúcuta (1.000 m) 683.000, Bucaramanga (1.018 m) ca. 553.000, Ibagué (1.250 m) ca. 412.800, Santa Marta (Meereshöhe) ca. 406.200, Bello ca. 373.000, Pasto ca. 365.000, Manizales (1.400 m) ca. 352.000, Palmira (1.000 m) ca. 322.000, Buenaventura (Meereshöhe) ca. 235.000.
 Sprache
In Kolumbien werden neben der Amtssprache Spanisch verschiedene Indiosprachen wie Quechua und Chibcha gesprochen. Im Geschäftsleben wird oft auch Englisch, mitunter auch etwas Deutsch gesprochen.
 Zeitverschiebung
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -6 Stunden
Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied -7 Stunden.
 Stromspannung
Meist 110 Volt, 60 Hertz.
In Kolumbien sind zweipolige Flachstecker üblich.
 Post
Es gibt zwei Postanbieter mit unterschiedlichen Agenturen und auch unterschiedlichen Angeboten und Preisen. Gute Orte, um Post aufzugeben, sind die Flughäfen. Luftpost nach Europa ist etwa sieben Tage unterwegs.
 Telefon
Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Kolumbien ist 0057, von Kolumbien nach Deutschland wählt man 00949, nach Österreich 00943 und in die Schweiz 00941. Das Telefonnetz funktioniert ausgezeichnet, auch im kleinsten Dorf. In den Städten sind inzwischen Telefonkarten üblich. Internationale Gespräche werden von der staatlichen Telecom vermittelt, es gibt Telecom-Büros. Telefaxgeräte werden ebenfalls von der Telecom und von größeren Hotels (hohe Gebühren) angeboten.
NOTRUFNUMMERN: Polizei 112, Unfallrettung 231 90 08, Feuerwehr 119.
 Mobilfunk
Netztechnik: GSM 850/1900.
Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Kolumbien von E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone.
GSM 1900-fähig sind Triband- oder Quadband-Handys. Für die Netztechnik GSM 850 wird ein Quadband-Handy benötigt.
 Internet
Länderkürzel: .co
Überall in größeren Städten gibt es Internet-Cafés.
 Feiertage
1.Januar (Neujahr), 6.* Januar (Dreikönigstag), 19.* März (Josefstag), Gründonnerstag, Karfreitag, 1. Mai (Tag der Arbeit), Himmelfahrt*, Fronleichnam*, Mitte Juni (ca. 16-21., Herz-Jesu-Tag), 20. Juli (Unabhängigkeitstag), 7. August (Schlacht von Boyaca), 15.* August (Mariä Himmelfahrt), 12.* Oktober (Ibero-Amerika-Tag), 1.* November (Allerheiligen), 11.* November (Unabhängigkeit von Cartagena), 8. Dezember (Mariä Empfängnis), 25. Dezember (Weihnachten).
Feiertage, die mit * versehen sind, werden auf den nächstfolgenden Montag verlegt, sofern sie nicht direkt auf einen Montag fallen.
Die Hauptferienzeit geht von Juli bis September.
 Öffnungszeiten
Banken: Mo bis Fr 9-15/16 Uhr, in ländlichen Gebieten gibt es meist eine Mittagspause, Sa 9-12 Uhr. Nach staatlicher Vorgabe darf der Geldwechsel nur bis 13 Uhr stattfinden; Vorsicht: Manche Wechselstuben wechseln nur bis 10 Uhr.
Büros: Mo bis Fr 8-12 und 14 bis 17 Uhr;
Behörden: Mo bis Fr 8-12, 13-17 Uhr;
Geschäfte: Es gibt keine gesetzlichen Vorschriften, meist Mo bis Fr 8/10-12 und 14-18/19 Uhr. Supermärkte haben oft täglich von 8-21 geöffnet.
 Kleidung
In Kolumbien wird - vorwiegend in den Städten - Wert auf förmliche Kleidung gelegt. Entsprechend der Klimazone, in der man sich befindet, benötigt man leichteste Kleidung, in den Höhen Wollsachen und speziell abends einen Mantel. Auch in den Tropengebieten (Amazonas) ist abends wärmere Kleidung notwendig. Regenschutz, gutes Schuhwerk und vor allem eine gute Sonnenbrille sind unerlässlich.




  Einreise für Deutsche
  Lage
  Einwohner
  Sprache
  Zeitverschiebung
  Stromspannung
  Post
  Telefon
  Mobilfunk
  Internet
  Feiertage
  Öffnungszeiten
  Kleidung